Nachdem du dich für einen Studiengang und für eine Hochschule entschieden und dich über die Studienvoraussetzungen informiert hast, geht es jetzt zur Bewerbung. Grundsätzlich gibt es in Deutschland zwei Bewerbungsarten für internationale Studieninteressierte, nämlich entweder die direkte Bewerbung und die über uni-assist. Auf der Webseite deiner Wunschhochschule kannst du dich darüber informieren, wie du dich für einen Studienplatz bewerben musst.

Bewerbung über uni-assist

Die Arbeits- und Servicestelle für internationale Studienbewerbungen (uni-assist) e.V. ist ein Serviceunternehmen, das ausländische Bewerbungsunterlagen auf ihrer Gültigkeit untersucht. Nach der erfolgreichen Überprüfung werden die Unterlagen an die Wunschhochschule weitergeleitet. Diese ist für die Vergabe der Studienplätze verantwortlich. Reichen die Schul- bzw. Studienabschlüsse nicht für ein Studium an einer deutschen Hochschule aus, so wird der Studienbewerber von uni-assist darüber informiert (siehe Hochschulzugangsberechtigung).

Unterlagen und Termine

Wer sich für einen Studienplatz an einer deutschen Hochschule bewirbt, benötigt bestimmte Bewerbungsunterlagen. Diese variieren von Hochschule zu Hochschule. Auf der Webseite deiner Wunschhochschule kannst du erfahren, welche Unterlagen von dir verlangt werden. Dort kannst du dich auch darüber informieren, in welcher Form, die Unterlagen eingereicht werden müssen.

Wichtig: dein Bewerbungsantrag wird erst bearbeitet, wenn die Unterlagen vollständig und in der richtigen Form vorliegen.

Studieninteressierte können sich bis zu einer bestimmten Frist für einen Studienplatz bewerben. Diese Frist weicht von Hochschule zu Hochschule ab. In den meisten Hochschulen werden folgende Bewerbungsfristen gesetzt:

  • Bewerbung zum Wintersemester: 15. Juli
  • Bewerbung zum Sommersemester 15. Januar

Wichtig: besonders bei Studienkollegs weichen die Bewerbungsfristen ab. Du musst dich darüber frühzeitig bei deiner Wunschhochschule bzw. deinem Wunschstudienkolleg informieren.

Was kostet eine Bewerbung?

Für eine Bewerbung für einen Studienplatz an einer deutschen Hochschule werden verschiedene Unterlagen benötigt. Diese müssen eventuell ins Deutsche übersetzt und beglaubigt werden, was Geld kostet. Dazu kommen noch Versandkosten.
Läuft die Bewerbung über uni-assist so betragen die Kosten für die erste Bewerbung 75 Euro. Jede zusätzliche Bewerbung für einen Studienplatz an einer anderen Hochschule kostet 15 Euro. Die Studienbewerber müssen den Betrag an uni-assist überweisen und einen Beleg mit den anderen Bewerbungsunterlagen per Post schicken. Ohne diesen Beleg kann der Bewerbungsantrag nicht bearbeitet werden.